Anlagenwartung – Störungsmanagement

Die Wartung der Anlagen dient der Funktionserhaltung der Installationen und wird in Anlehnung an die DIN 31051 durchgeführt. Wir stellen sicher, dass in den Wartungsprotokollen die durchgeführten Wartungsarbeiten, Messungen sowie die vorgefundenen Mängel festgehalten werden. Die Protokolle werten unsere Mitarbeiter hinsichtlich der Risiken und Maßnahmen aus. Wir gewährleisten, dass an den Anlagen die vorgeschriebenen Hygiene-Inspektionen nach VDI 6022 durchgeführt werden.

Im Störungsfall werden wir die Maßnahmen zur Instandsetzung der Anlagen einleiten, d.h. Fehlersuche, Fehlerdiagnose, Ausbessern oder Austauschen von Anlagenteilen sowie Anfertigung eines Fehlerprotokolls. Sollte Ihr Standort über keine Fernüberwachung verfügen, beraten wir Sie gerne hinsichtlich der technischen Möglichkeiten.